Wie funktioniert die Grippe- und Erkältungsberechnung?

Meteovista.de berechnet die Grippe- und Erkältungswahrscheinlichkeit der nächsten 7 Tage. Diese Vorhersage soll als Wahrscheinlichkeitsmodell einer Erkrankung interpretiert werden und beinhaltet 5 Kategorien zur Risikobestimmung:

  1. Sehr gering (grün)
  2. Gering (gelb)
  3. Mittel (orange)
  4. hoch (rot)
  5. sehr hoch (purpur)

Bei günstigen Wetterbedingungen (geringes Risiko) hat das Wetter einen positiven Einfluss auf die Wahrscheinlichkeit sich eine Erkältung oder Grippe einzufangen. Bei ungünstigen Bedingungen (hohes Risiko) beeinflussen die Wetterverhältnisse unser Immunsystem stärker und somit nimmt auch das Risiko sich zu erkälten stark zu.

Die folgenden Wetterbedingungen steigern das Erkältungs- und Gripperisiko:

  • trockene Luft
  • niedrige Temperaturen mit Wind
  • große Temperaturunterschiede
JSie verwenden einen Internetbrowserauf den unsere Webseite (noch) nicht optimiert wurde.
MeteoVista wird durch die Verwendung der folgenden Browser optimal dargestellt: Internet Explorer 8 oder 9, oder Firefox 8 oder mehr.
Zum kostenlosen Download wählen Sie bitten einen Browser aus.