Gesundheitswetter

Das Klima in Venezuela

Venezuela liegt im Norden von Südamerika und grenzt an das Karibische Meer. Die Lage direkt über dem Äquator sorgt für tropisches Klima, warm und feucht. Die Regenzeit ist von Mitte April bis November. Besonders in der Nacht kann es zu starken Regenfällen kommen. Auch in diesem Land gibt es viele verschiedene Lokale Klimazonen. Tief im Süden in der Amazonas Region ist es z. B. viel feuchter als an den Küsten, wo Urlauber mit vielen Sonnenstunden rechnen dürfen. Der Sommer beginnt im Dezember und endet im April. In dieser Spanne beginnt ebenfalls die Trockenzeit und ist damit die beste Reisezeit für Venezuela.
JSie verwenden einen Internetbrowserauf den unsere Webseite (noch) nicht optimiert wurde.
MeteoVista wird durch die Verwendung der folgenden Browser optimal dargestellt: Internet Explorer 8 oder 9, oder Firefox 8 oder mehr.
Zum kostenlosen Download wählen Sie bitten einen Browser aus.