Gesundheitswetter

Das Klima in Australien

Auf der Südhalbkugel erstreckt sich Australien vom 10. bis zum 40. Breitengrad. Die riesige Landmasse verfügt über eine Reihe von verschiedenen Klimazonen. Der Norden, der dem Äquator am nächsten liegt, ist tropisch. Dort herrschen praktisch das ganze Jahr über 30°C. Die Regensaison dauert von November bis April. An der Ostküste Australiens gibt es viel Niederschlag. Im Winter fällt das Quecksilber auf 20°C tagsüber. Der kälteste Monat ist der Juli. Im Süden Australiens herrschen im Sommer 30°C im Durchschnitt. Der meiste regen fällt hier in der kälteren Jahreszeit von Mai bis September. Der July ist auch hier der kälteste Monat mit einer Durchschnittstemperatur von 15°C. Das Landeresinnere von Australien ist heiß und trocken. Im Dezember und Januar herrschen in der Wüstenregion leicht mehr als 35°C. Zu jeder Zeit des Jahres kann es zwar auch hier Niederschlag geben , jedoch nur in geringen Mengen.
JSie verwenden einen Internetbrowserauf den unsere Webseite (noch) nicht optimiert wurde.
MeteoVista wird durch die Verwendung der folgenden Browser optimal dargestellt: Internet Explorer 8 oder 9, oder Firefox 8 oder mehr.
Zum kostenlosen Download wählen Sie bitten einen Browser aus.