Wetteraktivitäten

Gesundheitswetter

Das Klima in Slowakei

Das Klima der Slowakei ist gemäßigt kontinental. Im Winter ist der Einfluss der Kälte aus Russland spürbar. Im Januar beträgt die Durchschnittstemperatur in der Hauptstadt Bratislava etwa 0 °C. In den nördlichen Bergen der Tatra profitieren Wintersportler von der kalten und feuchten Meeresluft die diese Gegend erreicht und für ordentlich Schneefall sorgt. Im Sommer steigen die Temperaturen auf rund 26 °C. Der flache Süden der Slowakei ist vergleichsweise sonnig mit bis zu 8 Sonnenstunden im Sommer. Der meiste Regen fällt im Zeitraum von Mai bis August. Dann regnet es durchschnittlich an 10 Tagen pro Monat. Der September ist trocken und mild und somit perfekt für einen Slowakeiurlaub geeignet.
JSie verwenden einen Internetbrowserauf den unsere Webseite (noch) nicht optimiert wurde.
MeteoVista wird durch die Verwendung der folgenden Browser optimal dargestellt: Internet Explorer 8 oder 9, oder Firefox 8 oder mehr.
Zum kostenlosen Download wählen Sie bitten einen Browser aus.