Wetteraktivitäten

Gesundheitswetter

Das Klima in Serbien

Die Republik Serbien hat ein gemäßigtes kontinentales Klima: warme Sommer und kalte Winter. Im flachen Norden mit der Hauptstadt Belgrad liegen die Temperaturen im Winter um den Gefrierpunkt. Im Sommer steigt das Quecksilber durchschnittlich auf 27 °C. Im gebirgigen Süden und Osten des Landes sind die Winter kälter und man kann Skifahren. Das bekannteste Skigebiet ist Kapaonik. Statistisch gesehen regnet es in Serbien an 8 Tagen pro Monat. Der nasseste Monat ist der Juni. Die meiste Sonne scheint im Juli. Der September ist der beste Reisemonat. Dann ist es angenehm warm (24 °C) und es bleibt trocken.
JSie verwenden einen Internetbrowserauf den unsere Webseite (noch) nicht optimiert wurde.
MeteoVista wird durch die Verwendung der folgenden Browser optimal dargestellt: Internet Explorer 8 oder 9, oder Firefox 8 oder mehr.
Zum kostenlosen Download wählen Sie bitten einen Browser aus.