Wetteraktivitäten

Gesundheitswetter

Das Klima in Mazedonien

In der Republik Mazedonien herrscht ein gemäßigt kontinentales Klima vor. Dies bedeutet signifikante Temperaturunterschiede zwischen Sommer und Winter. Im Sommer beträgt die Durchschnittstemperatur 30 °C, was im Süden Temperaturspitzen von bis zu 40 °C bedeuten kann. In den Tälern, wie beispielsweise in der Hauptstadt Skopje, wird es im Winter durchschnittlich nur 5 °C warm. Nachts kann es frieren. Mazedonien ist sehr gebirgig. In den Bergen ist es kälter und im Winter fällt dort auch Schnee. Vereinzelt wird Wintersport betrieben. Der Zeitraum von Juni bis September ist sehr sonnig.
JSie verwenden einen Internetbrowserauf den unsere Webseite (noch) nicht optimiert wurde.
MeteoVista wird durch die Verwendung der folgenden Browser optimal dargestellt: Internet Explorer 8 oder 9, oder Firefox 8 oder mehr.
Zum kostenlosen Download wählen Sie bitten einen Browser aus.