Wetteraktivitäten

Das Klima in Luxemburg

Das Großherzogtum Luxemburg ist ein kleines, hügeliges Land mit einem gemäßigt maritimen Klima. Die Sommer sind kühl und die Winter mild. Die wärmsten Monate sind Juli und August. Die Durchschnittstemperatur beträgt 22 °C. Die wärmste Gegend Luxemburgs ist das Mosel-Tal im Südosten. Dort ist es ein bis zwei Grad wärmer als im Norden. Im Winter ist die durchschnittliche Tagestemperatur 3 °C. Die Monate Mai und Juni bringen die meiste Sonne. Im Norden und Westen fällt mehr Regen als in den übrigen Teilen des Landes. Im Winter schneit es durchschnittlich an 20 Tagen.
JSie verwenden einen Internetbrowserauf den unsere Webseite (noch) nicht optimiert wurde.
MeteoVista wird durch die Verwendung der folgenden Browser optimal dargestellt: Internet Explorer 8 oder 9, oder Firefox 8 oder mehr.
Zum kostenlosen Download wählen Sie bitten einen Browser aus.