Das Klima in Belgien

Die überwiegend südwestliche Meeresströmung gibt Belgien ein mildes und feuchtes Klima mit moderaten Wintern und kühlen Sommern. Der Regen ist in Belgien ein ständiger Begleiter. In den bekannten Küstenorten wie Brügge oder Ostende fällt der meiste Niederschlag im Oktober. In Nieder- und Zentralbelgien sowie den Ardennen regnet es im Juli und August am häufigsten. Die höchsten Durchschnittstemperaturen finden sich mit 16,9 °C im Sommer und 3 °C im Winter entlang der Küste. In den Ardennen liegt die durchschnittliche Temperatur im Winter hingegen gerade noch über dem Gefrierpunkt, bei regelmäßig etwa 30 bis 70 Zentimetern Schnee. Somit kann man in den Benelux-Ländern eben doch Skifahren!
JSie verwenden einen Internetbrowserauf den unsere Webseite (noch) nicht optimiert wurde.
MeteoVista wird durch die Verwendung der folgenden Browser optimal dargestellt: Internet Explorer 8 oder 9, oder Firefox 8 oder mehr.
Zum kostenlosen Download wählen Sie bitten einen Browser aus.